loading

Barth

Warum Weine von Barth

CARPE NOCTEM hat an den fabelhaften Sekten des Hauses Barth einen Narren gefressen! Einen süffigeren Rosé als den „Pinot Brut Rosé“ wird man schwerlich finden. Ein ganz besonderer Liebling ist der „Ultra Brut Natur“, gemacht aus 100% Spätburgunder-Trauben, weiß gekeltert und ohne jeglichen Zuckerzusatz abgefüllt. Der natürliche Zuckergehalt von 4,6 g/l reicht völlig aus, denn die wunderbar herausgearbeitete Frucht entfacht in Mund und Gaumen ein Aromenspektakel von Rosenblättern bis Kirschblüten. Der „Ultra“ hält bei Blindproben locker gegen die besten Marken-Champagner mit.

Vinum Carpe Noctem: Barth

Das sagt der Winzer über sich selbst

Wein ist unsere Disziplin, Sekt unser Paradestück
Mitten im geschichtsträchtigen Rheingau, umgeben von Weinbergen und mit Blick auf den romantischen Rhein, liegt unser Wein und Sektgut BARTH. Wir als Familie und Mitglied im weltweit renommierten VDP stehen für: allerbeste Lagen, ökologische Weinbergs-bewirtschaftung, innovative Ideen und höchstes Qualitätsbewusstsein.
Rassige Riesling und Burgunderweine, sowie die ausgezeichneten Sekte nach traditioneller Flaschengärmethode entstehen nur mit Hingabe und mit Liebe zum Detail. Denn herausragende Produkte lassen immer auch das Engagement und die Persönlichkeit ihres Schöpfers spüren.

Familie
Norbert Barth
Nach erfolgreicher Winzerlehre 1970 stieg der Jungwinzer direkt in den elterlichen Betrieb ein und besuchte zeitgleich die Wein-Technikerschule. Ihm wurde der Beruf in die Wiege gelegt – schon als kleiner Junge durfte Norbert mit seinem Vater Hans Barth Traktor fahren und in den Weinbergen mithelfen. Auch heute, nach über 40 Jahren, ist er mit Leib und Seele Winzer, sowohl bei der Arbeit in den Weinbergen, wie auch im Keller, vor allem aber wenn es um neue Ideen geht.

Marion Barth
Vor über 35 Jahren lernte die gebürtige Hallgartenerin den Winzer Norbert Barth kennen und lieben. Fest eingebunden im Betrieb ist sie seitdem im Büro und Verkauf tätig. Das Organisieren der Weinfeste im Sommer und Veranstaltungen hier im Weingut liegt ihr besonders am Herzen.

Mark Barth
Ursprünglich Diplombetriebswirt, studierte Schwiegersohn Mark in Geisenheim erfolgreich Weinbau und Oenologie. Zusammen mit Christine stellt er nunmehr die vierte Generation und steckt voller Ideen und frischem Tatendrang. Praktisch lernte er auf Schloss Vollrads und erweiterte diese Erfahrung durch drei Auslandspraktika auf einem südafrikanischen und österreichischen Weingut.

Christine Barth
Wie ihr Mann Mark ist die jüngste Tochter von Norbert engagiert im Familienbetrieb. Sie absolvierte in Geisenheim erfolgreich das Studium der Internationalen Weinwirtschaft. Danach folgten 2 intensive Jahre in Sachen Marketing beim weltbekannten Kalifornischen Weingut Gallo sowie 9 Monate in einem süd-afrikanischen Weingut. Seit ihrem Einstieg 2009 weht ein herrlich frischer Wind.

Sekt und Wein
Unser Sekt wird aus Trauben von besten Lagen vergoren. Für ein besonderes Geschmackserlebnis wird das Lesegut schonend verarbeitet. Der Feinschliff ist die traditionelle Flaschengärung. Sie verleiht dem Sekt ihren individuellen Charakter.
Als erstes VDP-Weingut bringen wir eine Sektkreation in VDP.GROSSE LAGE Qualität auf den Markt. Hingabe und Freude machen unseren Sekt so einzigartig.

Für die Einzigartigkeit unserer Weine werden keine Mühen gescheut und alle Arbeitsschritte getätigt, die für eine herausragende Qualität des Leseguts dienlich sind. So werden alle Trauben von Hand selektioniert und die Weinbege ökologisch bewirtschaftet.
Seit 1999 ist unser Wein und Sektgut Mitglied des Verbandes Deutscher Prädikatsweingüter.

VDP – Prädikat Adler.
Seit 1990 ist das Wein- und Sektgut BARTH Mitglied des Verbands Deutscher Prädikatsweingüter (VDP), der ältesten und renommiertesten Spitzenweingütervereinigung der Welt.

Der VDP garantiert mit dem Traubenadler und dem Namen des Winzers auf jeder Flasche in jeder Klassifikationsstufe unverfälschten reinen Weingenuss. Die Mitglieder dieser Qualitätselite, derzeit 200, arbeiten nach strengen, immer wieder geprüften Kriterien.

Es ist diese Allianz der Weinverrückten, die das Beste geben, was sie ihren hervorragenden Lagen und steinigen Böden in harter Arbeit abringen können: Wein als Lebensfreude.

Verlassen Sie sich auf den Adler mit der Traube. Ein besseres Gütesiegel gibt es nicht.

Comments ( 0 )
Top