loading

Inhaber

Antonio und Andreas, die Gründer und Inhaber von Carpe Noctem, sind seit vielen Jahren begeisterte Weinliebhaber. Die umfassende önologische Erkundung von Frankreich und Italien führte fast zwangsläufig zu großen (An-)Sammlungen von mittlerweile trinkreifen Preziosen.  Aus mehreren tausend Flaschen haben wir diejenigen für unsere Kunden ausgewählt, die aktuell das höchste Trinkvergnügen bieten.

Vinum Carpe Noctem: Andreas Herrmann

Andreas Herrmann, Inhaber

Spezialgebiete:

  • Bordeaux
  • Toskana
  • Amarone
  • Champagne
  • Württemberg
  • Rhein + Mosel
  • Österreich
Vinum Carpe Noctem: Antonio Cappadona

Antonio Cappadona, Inhaber

Spezialgebiete:

  • Bordeaux
  • neue Welt
  • Piemont
  • Württemberg
  • Riesling, speziell Große Gewächse
  • Sauternes

Für Weinjünger, die sich ein spezielles, ultrarares Fläschchen gönnen wollen, haben wir gereifte Boliden von Beaucastel über Sassicaia bis Yquem im Sortiment. Selbstverständlich sind diese Schätzchen nicht mehr auf normalem Wege über die Erzeuger zu bekommen.

Unsere besondere Liebe gilt inzwischen den deutschen Weinen und Winzern. Speziell in Württemberg fand in den vergangenen zehn Jahren geradezu eine Qualitätsrevolution statt. Ob Remstal oder Zabergäu, ob rot oder weiß, überall verbesserte sich das Niveau enorm.  Diese Entwicklung ist leider längst noch nicht bei allen Weintrinkern angekommen. Auch nicht hier, in der direkten Nachbarschaft einiger der besten Erzeuger Mitteleuropas.

Deshalb legen wir auf unsere heimischen Weine einen besonderen Fokus. Wir führen die Top-Winzer der näheren und weiteren Umgebung. Bei vielen unserer Lieferanten sind wir schon seit langem Kunden und freuen uns seit vielen Jahren gemeinsam mit Ihnen über immer neue Höhenflüge.

Ein Segment, dem wir in Zukunft besondere Beachtung schenken werden, sind die Schäumer. Wir lieben Winzersekt und Winzerchampagne und erweitern unser Sortiment ständig. Wer einmal einen richtig guten Sprudler vom Winzer gekostet hat, wird um nichts in der Welt wieder ein Industrieprodukt aus dem Supermarkt anrühren.

Auch die sogenannten „Neue Welt“ bietet ein riesiges Angebot an tollen Weinen zu vernünftigen Preisen. Gerne runden wir unser Sortiment mit Krachern aus Argentinien oder den USA ab, auch wenn diese Weinberge nicht direkt um die Ecke liegen.

Wir sind uns sicher, dass jeder, der sich auch nur ein bisschen für Wein abseits der ausgetretenen Discounter-Pfade interessiert, bei Carpe Noctem fündig werden wird.

Comments ( 0 )
Top